NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Forumsregeln
Bei Problemen bitte immer:

1. Steckdosenleistentyp: (HOME, PRO) wenn möglich Seriennummer.
2. Windows-(Betriebsystem) und Browserversion.
3. Netzwerktyp: (DSL-Router, Firmennetzwerk, Crosskabel).

angeben. Danke
thomas2
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 21:00

NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von thomas2 » Donnerstag 26. November 2015, 04:07

Seit 2008 habe ich 3 Anel-PwrCtrl-Leisten im Einsatz.
Sie schalten alles rund um Haus und Hof, z.B.
  • Heizkreise
  • Rolläden
  • Beleuchtung
  • Gartenbewässerung
Angesteuert werden sie normalerweise mit einem Python-Programm, aber manchmal auch über einen Webbrowser.
Bislang bin ich recht zufrieden mit den PwrCtrl-Leisten, aber seit einigen Tagen scheint eine Leiste ermüdet zu sein.
  1. Es fing an, dass Schaltvorgänge unzuverlässig wurden.
  2. Dann haben sich die 8 Schaltkreise gegenseitig beeinflusst, z.B. wenn Dose 6 eingeschaltet wurde, gingen andere Dosen aus.
  3. Inzwischen ist kein Betrieb mehr möglich. Jeder Schaltvorgang (Ein) lässt das Relais nur kurzzeitig anziehen, dann fällt es wieder ab und die Dose ist spannungsfrei.
    Die Logik der Leiste merkt nichts davon. Im Browser wird angezeigt, dass die Dose noch spannungsführend sei, auch das Logfile bestätigt das.
Bei meinem Versuch, die Leiste auseinander zu nehmen, um zu sehen, ob ein offensichtlicher Hardware-Defekt vorliegt, bin ich gescheitert. Die Kaltgerätebuchse hat sich meinen Annäherungsversuchen zu stark widersetzt.

Was kann die Ursache sein?
Kann das repariert werden?
Gibt es einen Tipp?
Soll ich die Leiste einschicken?

Seriennummer: 080803
Firmware: PRO 3.6 DE (und inzwischen auch 4.31)

andy
Administrator
Beiträge: 453
Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von andy » Donnerstag 26. November 2015, 09:29

Hallo Thomas,

Es ist wahrscheinlich noch die Generation mit dem "bösem" Kondensator.

Schick die bitte ein.


LG Andy

thomas2
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 21:00

Re: NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von thomas2 » Donnerstag 26. November 2015, 12:58

Danke für die schnelle Antwort.

Ich habe jetzt die zweite PRO Leiste überprüft
(Seriennummer: 080802) :
Auch sie ist unzuverlässig geworden und geht auf Spannungsfrei, wenn mehr als 2 Dosen eingeschaltet sind.
Diese Leiste würde ich gleich mitschicken.


Meine dritte Leiste ist eine POWER Leiste (Seriennummer: 080901).
Sie scheint ok zu sein.
Muss ich damit rechnen, dass sie auch noch schlapp macht?

mit freundlichem Gruß
Thomas

thomas2
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 21:00

Re: NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von thomas2 » Sonntag 17. Januar 2016, 15:57

Vielen Dank für die freundliche Reparatur.
Vorgestern sind die beiden Leisten zurück gekommen - und sie funktionieren wieder tadellos.

thomas2
Beiträge: 6
Registriert: Donnerstag 2. April 2009, 21:00

Re: NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von thomas2 » Mittwoch 9. August 2017, 23:30

Meine dritte Leiste ist eine POWER Leiste (Seriennummer: 080901).
Sie scheint ok zu sein.
Das hat sich jetzt leider geändert :o : Die Relais fallen ab, wenn mehr als 4 Steckdosen "an" sein sollen.
(gleiches Phänomen wie bei den PRO-Leisten.)
Darf ich die Leiste einsenden?

mit freundlichem Gruß
Thomas

andy
Administrator
Beiträge: 453
Registriert: Dienstag 15. Januar 2008, 11:51
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: NET-PwrCtrl PRO V2 Hardware-Ermüdung?

Beitrag von andy » Donnerstag 10. August 2017, 08:00

Hallo Thomas,

Die sind schon uralt :) , schicke die bitte aber ein.

Wir schauen mal rein.

LG Andy

Antworten